Tel. 07664 / 60 22 6

Wann kann es sinnvoll sein, einen Sachverständigen zu beauftragen?

In der Planungsphase

In der Planungsphase können Sie (Handwerker, Bauträger, Bauherren) mit einer Vorab-Klärung durch einen unabhängigen Sachverständigen Planungssicherheit erzielen und kostenintensive, nervenaufreibende Streitfälle vermeiden.

Planungsphase

logo logo logo logo logo logo

Während der Bauphase

Beratung in Fragen um die Bauausführung

Kontrolle von Handwerks- und Planungsleistungen

Bewertung der ausgeführten Arbeiten auf der Baustelle

Begleitung der Bauabnahme als unabhängiger Gutachter nach Fertigstellung

baubegleitende Qualitätsüberwachung

logo logo logo logo logo logo

Im Streitfall

Sachververständigen-Gutachten zur Beweissicherung

Schiedsgutachten

Bei Bauschäden

logo logo logo logo logo logo

Beweissicherung vor der Baumaßnahme

Eine Bestands-Dokumentation vor Beginn einer Baumaßnahme gewährleistet die Beweissicherung von möglichen Schäden, die durch die Baustellenaktivität verursacht werden (z.B. bei historischen Gebäuden, Plätzen etc. in unmittelbarer Nachbarschaft zur Baustelle)

Bestands-Dokumentation

logo logo logo logo logo logo

Kauf einer Immobilie oder eines Grundstücks

Vor dem Kauf einer Immobilie oder eines Grundstücks erhalten Sie Klarheit über den Wert des Objektes (Bestandsqualität, Energieverluste, Sanierungsaufwand) und bei Grundstücken hinsichtlich der Randbedingungen wie geol. Gegebenheiten, Infrastruktur, Verkehrsanbindung, etc.

Beim Kauf

logo logo logo logo logo logo